Alben

Romano – Jenseits von Köpenick [Review]

Als ich die Acts vom diesjährigen Dockville durchging, stach mir ein Bild direkt ins Auge. Eine herausfordernde Geste, ein blasses Gesicht und zwei geflochtene Zöpfe, die über die Schulter hängen. Ich dachte nur: Junge, wer ist dieser Vogel? Und was tut er da?

Weiterlesen