Alben

Odd Couple – Flügge [Album-Review]

„Haste Strom, haste Licht“. Soweit klar. Und haste das neue Album von Odd Couple, haste 45 Minuten Starkstrom. So. Das Debütalbum des Berliner Duos ist gerade einmal ein Jahr alt und zack – gibt es Nachschub. Der Erstling trug den liebenswerten Titel „It’s a Pressure to Meet You“. Nun folgt „Flügge“ und der Druck hat […]

Weiterlesen
Alben

Fil Bo Riva – If You’re Right, It’s Alright [EP-Review]

Mit seiner traurig-treibenden Debütsingle „Like Eye Did“ trieb sich der 24-jährige Fil Bo Riva in den letzten Monaten unter anderem auf dem MS Dockville, dem Reeperbahn-Festival und im Vorprogramm von AnnenMayKantereit herum. Hört man seine Stimme, weiß man, warum. Noch vor seinen ersten Studioveröffentlichungen erzählten sich Konzertgänger und Musikmagazine romantisch-melancholische Geschichten über den jungen Italiener, […]

Weiterlesen
Konzerte

Jimmy Eat World im Ampere in München – [Live]

Die Welt war noch eine andere, als Jimmy Eat World ihr bislang erfolgreichstes Album veröffentlichten. „Bleed American“ erschien keine zwei Monate vor dem 11. September 2001, dem wohl einschneidendsten Datum der jüngeren westlichen Kulturgeschichte. Nach den Terroranschlägen in den Vereinigten Staaten wurde die Platte stapelweise aus den Verkaufsregalen entfernt, unter unverfänglicherem Namen neugepresst und trotzdem […]

Weiterlesen
Alben

Glass Animals – How To Be A Human Being [Album-Review]

Bevor man sich „How To Be A Human Being“, das neue Album der Glass Animals anhört, möge man sich doch bitte noch einmal die tragische Geschichte von Karen Carpenter, der Sängerin und Drummerin der Carpenters, vor Augen führen, sagt Frontmann Dave Bayley. Denn auch um sie soll es auf der Platte irgendwie und bruchstückhaft gehen. Also gut: Karen Carpenter avancierte […]

Weiterlesen
Konzerte

I Have A Tribe im Milla in München – [Live]

„Alles gut“, erklärt Patrick O’Laoghaire seinem Publikum am Abend des 20. Juni, sei sein Lieblingsausdruck in der deutschen Sprache. „The answer to everything“. Die ultimative Entgegnung. Das trifft sich gut. Denn auch an seinem Auftritt als I HAVE A TRIBE in der Münchner Milla, ist rundherum alles gut. Es ist ein wunderbarer, ein leiser und […]

Weiterlesen
Alben

Edward Sharpe and The Magnetic Zeros – PersonA [Album-Review]

Da fehlt etwas, auf dem neuen Album von Edward Sharpe & The Magnetic Zeros. Das fällt sofort auf. Es fällt ins Ohr, sozusagen. Es ist die Stimme von Jade Castrinos, die  fehlt. „The Girl of the Hour“, wie Bandleader Alexander Ebert sie einst nannte. Jade Castrinos, die als Musikerin, als Performerin und Mensch immer einen […]

Weiterlesen